Malen mit Licht

Das Fotografieren begleitet mich schon seit der Kindheit, als mein Vater mir seine mechanische Kamera zum Ausprobieren überliess. Dieses Malen mit Licht, was die wörtliche Übersetzung von Fotografie ist, ermöglicht einen anderen Blick auf unsere Welt, man kann einen ganz bestimmten Aspekt bewusst einfangen und alles andere ausblenden. 

Durch den Vorkurs an der Schule für Gestaltung, der unter anderem das Fach Fotografie beinhaltet, erhielt ich erstmals einen professionelleren Zugang zum Thema Fotografieren und habe dort auch in der Dunkelkammer noch ganz analog experimentieren können. 

Seither sind meine Ansprüche stetig gestiegen – technisch und auch gestalterisch versuche ich diesen speziellen, einzigartigen Augenblick einzufangen, wie ich ihn selbst empfinde. 

Bei meinen Sujets will ich mich bewusst nicht festlegen. Ich fotografiere gerne die Natur und atemberaubende Landschaften, ebenso finde ich Gefallen an ausdrucksstarken Porträts. Auch die Architekturfotografie hat es mir sehr angetan mit ihren klaren Strukturen und Mustern, die sich wunderbar in Szene setzen lassen, wenn man sie mal aus einer anderen Perspektive betrachtet; doch ebenso die wunderbare Welt der Makrofotografie fasziniert mich. 

Meine neuesten Bilder finden Sie übrigens auch auf Instagram.

Ich freue mich über Ihre Anfrage zu Fotoprints oder Nutzungslizenzen. Bitte nennen Sie bei Ihrer Anfrage das konkrete Bild, auf das Sie sich beziehen.